Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch kam es in Neheim in den frühen Morgenstunden zu einer gemeinschaftlich begangenen Körperverletzungen.

Gegen 04:15 Uhr kam es zwischen drei jungen Männern im Alter von 21 bis 25 Jahren und einem 31-jährigen Geschädigten aus Dortmund vor einer Diskothek in der Apothekerstraße in Neheim zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Scheinbar grundlos wurde der Geschädigte, der sich in Begleitung seiner Freundin auf dem Heimweg befand, von den Tatverdächtigen angepöbelt. Im weiteren Verlauf gingen sie ihn dann auch körperlich an und schlugen gemeinsam auf ihn ein. Dabei wurde der Geschädigte leicht verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis