Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Montag (18. März 2013), innerhalb kürzester Zeit, wurde in eine Wohnung in Arnsberg eingebrochen.

Der 78-jährige Geschädigte aus Arnsberg hatte seine Wohnung in der Wedinghauser Straße gegen 14:45 Uhr verlassen. Als er gegen 15:30 Uhr zurückkehrte, stellte er den Einbruch fest. Ein unbekannter Täter hatte die Wohnungstür des Arnsbergers eingetreten und sich so Zugang zu der Wohnung verschafft. Dort entwendete er eine Digitalkamera. Zu einem abgeschlossenen Vorratsraum versuchte sich der Täter ebenfalls Zugang zu verschaffen. Da er aber wohl ohne Einbruchswerkzeug auf Beutezug gegangen war, versuchte er mit dem in der Wohnung vorgefundenen Dosenöffner, die Tür aufzuhebeln. Dieser Versuch misslang jedoch und der Täter verließ die Wohnung, ohne weitere Sachen erbeuten zu können.

Zeugen, die in diesem Zusammenh ang etwas Verdächtiges bemerkt haben, wenden sich mit ihren Hinweisen bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis