Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am letzten Wochenende zwischen Freitagnachmittag [31. Oktober 2014] und Sonntagnachmittag [02. November 2014] sind Unbekannte auf das Gelände eines Wertstoffhofs an der Straße Unter’m Breloh in Hüsten eingedrungen. Sie beschädigten den Zaun, der das Gelände umgibt und gelangten so auf das Firmengelände. Dort nahmen sie drei leere Gasflaschen und trugen diese zu einem Fahrradanhänger, den die Täter auf dem Gehweg vor dem Tatort abgestellt hatten.

Vermutlich wurden die Diebe in diesem Moment gestört, denn sie ließen sowohl die drei roten, 11-kg Gasflaschen als auch den Fahrradanhänger zurück. Was die Unbekannten mit den Gasflaschen wollten ist bislang unklar, denn für die Flaschen gibt es nicht einmal Pfand, wenn man sie abgibt. Bei dem Fahrradanhänger handelt es sich um eine Konstruktion aus Holz und Metallrohren. Das Metall ist grün gestrichen, die Ladewände bestehen aus braunem Holz. Die Räder sind seitlich angebracht.

Zeugenhinweise zu den Tätern oder dem zurückgelassenen Fahrradanhänger werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)