Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [03. September 2014] befand sich um 17:45 Uhr eine 81 Jahre alte Frau auf der Straße Alter Markt. Die Dame wurde von einem Mann angesprochen und um Kleingeld für eine Telefonzelle gebeten. Hilfsbereit holte die Rentnerin ihr Portemonnaie hervor und suchte darin nach Münzgeld.

Diese Gelegenheit nutzte der Täter aus, nahm ihr die Geldbörse aus der Hand und rannte weg. In dem Portemonnaie befand sich neben Ausweisen und persönlichen Unterlagen auch noch Bargeld. Sofort nach dem Vorfall machte die 81-Jährige ihre Umgebung durch lautes Rufen auf sich aufmerksam. Dies führte dazu, dass Passanten sich sofort um die Frau kümmerten und ein Autofahrer dem flüchtenden Täter folgte. Dieser 41 Jahre alte Mann eilte dem Dieb über die Jägerbrücke letztendlich bis zur Straße Unterm Römberge nach. Dort sah er den Flüchtigen dann in ein Haus verschwinden.

Die alarmierte Polizei konnte dann in dem Haus den Täter und die Beute ausfindig machen. Der 22-Jährige wurde vorläufig festgenommen, musste aber später wieder entlassen werden. Gegen ihn wird jetzt wegen Diebstahls ermittelt. Die bestohlene Frau wurde nicht verletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis