Print Friendly

Arnsberg. Auch in diesem Jahr ist die Stadtverwaltung Arnsberg zwischen Weihnachten und Neujahr aufgrund von Betriebsferien bis auf Ausnahmebereiche in der Zeit von Donnerstag [24. Dezember 2015] (erster freier Tag), bis einschließlich Sonntag [03. Januar 2016] geschlossen.

Das betrifft auch die Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude für den allgemeinen Publikumsverkehr. Ab Montag [04. Januar 2016] gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

Ausnahmen / konkrete Regelungen:

Die Stadtbüros, das Standesamt, die Wohngeldstelle und die Rentenstelle der Stadt Arnsberg bleiben ab Donnerstag [24. Dezember 2015] bis einschließlich [03. Januar 2016] geschlossen. Das Stadtbüro Hüsten schließt am Mittwoch [23. Dezember 2015] ab 16.00 Uhr. Die Sprechstunde des Standesamtes im Karolinen-Hospital findet am 28., 29. und 30. Dezember 2015 in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr statt.

Das Service-Telefon ist am 28., 29. und 30. Dezember 2015 ausschließlich in dringenden Fällen über die 02932/2010 oder 115 erreichbar. Ab Montag [04. Januar 2016] steht der Bürger-Service wieder allen Bürgern zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Die Infostelle des Jobcenters hat für Notfälle am 28., 29. und 30. Dezember 2015 jeweils von 9 bis 10 Uhr geöffnet.

In den Stadtbüchereien Arnsberg und Neheim ist der Mittwoch [23. Dezember 2015] der letzte Öffnungstag vor Weihnachten, für die Bücherei Hüsten ist es bereits der Dienstag [22. Dezember 2015]. Zwischen Weihnachten und Neujahr bleiben die Büchereien in Neheim und Hüsten geschlossen. Die Bücherei Arnsberg ist am Dienstag und Mittwoch 29./30. Dezember 2015 zu den gewohnten Zeiten geöffnet und unter der Telefon-Nr. 02931/1781 für Auskünfte und Verlängerungen ausgeliehener Medien erreichbar. Am Samstag [02. Januar 2016] sind alle drei Büchereien geschlossen. Alle Büchereien öffnen im neuen Jahr wieder am Dienstag [05. Januar 2016].

Quelle: Stadt Arnsberg