Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Einen Treffpunkt für demenziell erkrankte Menschen und deren Angehörige schaffen: Die seniorTrainerin Bärbel Sander hat mit Unterstützung der Engagementförderung der Stadt Arnsberg vor kurzem ihr Projekt Demenzcafé „Herbstzeitlose“ gestartet.

In den wohnlich eingerichteten Räumen des Bürgerzentrums Bahnhof Arnsberg lädt das Café bei Kaffee und Kuchen zu Geselligkeit ein. Bei Unterhaltung in familiärer Atmosphäre erleben die Gäste abwechslungsreiche Stunden und aktivieren Geist und Körper im Beisammensein Gleichgesinnter.

Für die betreuenden Angehörigen bietet das Café die Möglichkeit einer Erholungspause im Alltag; Sie haben Zeit für sich und wissen Ihre Angehörigen gut betreut. Kosten entstehen lediglich für Kaffee und Kuchen.

Das Café „Herbstzeitlose“ ist an jedem zweiten Dienstag eines Monats, in der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Raum 1.08 a+b geöffnet.

Zur Unterstützung des bereits bestehenden Teams werden noch Menschen gesucht,

  • die ein gutes Einfühlungsvermögen besitzen,
  • zuhören können
  • und sich über den Kontakt zu anderen Menschen freuen.

Anmeldungen gehen bitte an die Stadt Arnsberg, Geschäftsstelle Engagementförderung, Svenja Schauerte, unter Tel. 02931 – 5483343 oder per e-mail an s.schauerte@arnsberg.de.

Quelle: Stadt Arnsberg