Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Der vermisste 13-jährige Somali befand sich in einer Flüchtlingsunterkunft in Dortmund. Er hatte sich dort mit verfälschten Personalien selber eingewiesen. Er wurde durch einen Mitarbeiter des Dortmunder Ordnungsamtes erkannt.

Die Polizei wurde hinzugezogen und übergab den Jungen anschließend wieder dem Jugendamt. Dieses sorgt am Abend für eine Unterbringung bis der Junge der Mutter in Arnsberg wieder zugeführt werden kann. Ursache für seine Flucht war vermutlich ein vorangegangener Streit mit seiner Mutter.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)