Print Friendly

Arnsberg. Gegen Anfang des kommenden Jahres sind weitere Arbeiten am Brückencenter in Arnsberg geplant, die eine Baustellenerschließung im Bereich Europaplatz / Zum Schützenhof notwendig machen. In diesem Zuge ist die Entnahme von drei städtischen Bäumen im südwestlichen Gebäudebereich des Brückencenters erforderlich.

Es handelt sich dabei um eine Winter-Linde, eine Säulen-Eiche und einen Silber-Ahorn. Intensive Abstimmungen der beteiligten Fachdienste haben zu dem Ergebnis geführt, dass ein wirkungsvoller Schutz der Baumwurzel-, Stamm- und Kronenbereiche leider nicht möglich ist. Gleichzeitig werden die dortigen Hochbeete zurückgebaut.

Die Ersatzpflanzung im Zuge der Wiederherstellung des Bereiches soll zukünftige Planungen der städtebaulichen Entwicklung aufgreifen und zur gestalterischen Aufwertung des Areals beitragen. Die konkrete Ausführung wird derzeit entwickelt. Eine Umsetzung dieser Maßnahme ist nach Abschluss der Bauarbeiten in der zweiten Jahreshälfte 2016 geplant.

Quelle: Stadt Arnsberg