Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Hamm (straßen.nrw). Am Mittwoch [17. August 2011] beginnt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm mit Brückenbauarbeiten bei der A46-Anschlussstelle Arnsberg-Altstadt.

In Fahrtrichtung Brilon steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Ab der zweiten Septemberwoche wird für drei Wochen in der Anschlussstelle Arnsberg-Altstadt die Ausfahrt aus Richtung Werl kommend gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Arnsberg-Ost. Die Bauarbeiten sind notwendig, da die Fahrbahn-übergänge zwischen Fahrbahn und Brücke erneuert werden müssen.

Fahrbahnübergänge sind Metallkonstruktionen, die die Ausdehnung der Brücke je nach Umgebungstemperatur sicher gewährleisten. Die Arbeiten sollen sieben Wochen dauern und kosten 200.000 Euro.

Quelle: straßen.NRW