Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [26. September 2012] kam es gegen 17:10 Uhr in einem Wohnhaus in Neheim im Hilsmannweg zu einem Brand. Ein Anwohner entdeckte das Feuer und informierte Feuerwehr und Polizei.

Die Feuerwehr konnte das Feuer, das in der Küche der Erdgeschosswohnung des Hauses ausgebrochen war, schnell unter Kontrolle bringen. Niemand wurde bei dem Brand verletzt, die Hausbewohner waren zur fraglichen Zeit nicht zu Hause. In der Küche entstand Brandschaden, die restlichen Räume wurden durch den Qualm des Feuers in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Ein Brandermittler der Polizei Hochsauerlandkreis konnte bereits am Donnerstag seine Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Dabei ergab sich, dass das Feuer durch einen technischen Defekt entstanden ist und ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis