Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Heheim (ots). Am frühen Freitagmorgen [19. Juli 2013] kam es gegen 04:30 Uhr in einer Dachgeschosswohnung in der Straße Zum Müggenberg zu einem Brand. Durch die Feuerwehr wurde eine in betrieb befindliche Herdplatte ausgeschaltet und ein sich darauf befindlicher Gegenstand gelöscht.

Die Küchenzeile der Wohnung wurde beschädigt. Am Gebäude (Dreiparteienhaus) entstand kein Sachschaden. Die beiden in der Wohnung anwesenden Personen wurden mit Verdacht auf inhalierte Rauchgase in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen durch.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis