Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Am Nachmittag des 19. Juli 2013 gegen kurz nach 17:00 Uhr wurden die Hauptwachen Neheim und Arnsberg der Feuerwehr der Stadt Arnsberg, der Löschzug Hüsten, die Löschgruppe Müschede sowie der Rettungsdienst Hagel- stein zu einem Feuer in einem Entsorgungsfachbetrieb in Hüsten alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Schrottberg, welcher aus verschiedenen Materialien bestand, in voller Ausdehnung. Sofort wurden mehrere Schlauchleitungen gelegt, und der Brand konnte von drei Trupps unter Umluft unabhängigem Atemschutz schnell gelöscht werden. Abschließend wurde noch ein Schaumteppich über die Brandstelle gelegt.

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Die Feuerwehr war mit rund 45 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen ( 6 Löschfahrzeuge, 2 Drehleitern, 1 Rettungswagen, 2 Streifenwagen) vor Ort. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die eingesetzten Einheiten beendet.

Weitere Bilder vom Einsatz:

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Foto: Feuerwehr Arnsberg

Quelle: Feuerwehr Arnsberg