Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Während die Weihnachtszeit von stimmungsvollen Konzerten verschiedener Musikrichtungen und dem Ballettklassiker „Schwanensee“ begleitet wird, nimmt die Spielzeit im neuen Jahr richtig Fahrt auf. Von der Bühnenshow aus Kuba, dem chinesischen Staatsorchester bis hin zu den „Amazing Shadows“ aus den USA und vielen anderen internationalen Künstlern erwartet die Besucherinnen und Besucher ein breit gefächertes Programm aus Show, Musik, Tanz, Theater und Comedy.

In der Kulturschmiede gastieren neben Staatsfreund Nr. 1 (Abdel Karim) wieder bekannte Szenegrößen, spannende Newcomer des Kabaretts und echte Knaller der Musikszene. Wem die Auswahl zu groß ist: Mit einem Theaterbesuch kann man auch anderen Freude schenken!

Änderungen beim Kartenvorverkauf

Der Blick in das Kulturprogramm verrät darüber hinaus auch einige Änderungen, die den Kartenverkauf betreffen: Für die vom Kulturbüro organisierten Veranstaltungen sind generell Karten in den Arnsberger Stadtbüros erhältlich. Für die Veranstaltungen im Sauerland-Theater besteht neuerdings auch die Möglichkeit, Karten über das Internet oder andere Vorverkaufsstellen zu erwerben, weil die Erfahrung gezeigt hat, dass auch viele auswärtige Gäste Veranstaltungen besuchen. Generell gilt, dass die Veranstalter in der Wahl der Vorverkaufsstellen frei sind.

Darüber hinaus wird ab 01. Dezember 2016 erstmalig allen Begleitpersonen von Schwerbehinderten, die das Begleitmerkmal B im Ausweis nachweisen, eine Freikarte ausgestellt. Auch in den Fällen, in denen der ein oder andere Veranstalter dies noch nicht vorgesehen hatte, soll der einstimmige Ratsbeschluss schon in dieser Spielzeit umgesetzt werden. In Zweifelsfällen steht das Kulturbüro gern zur Verfügung.

Das Programm ist in den Stadtbüros und allen öffentlichen Einrichtungen der Stadt Arnsberg erhältlich. Alle Informationen gibt es online unter www.arnsberg.de/kultur/theater.

Quelle: Stadt Arnsberg