Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. In einer gemeinsamen Aktion haben die Stadt Arnsberg und Aktives Neheim e.V. vor kurzem in der Neheimer Hauptraße Fahrradfahrer/Innen fotografiert, die mit dem Rad zum Einkaufen in der Innenstadt unterwegs waren. Wer sich „blitzen“ ließ, vervollständigte zudem noch den Satz „Ich fahre mit dem Rad zum Einkaufen, weil…“.

Die Gründe sind vielfältig und ähneln sich dennoch. Ganz oben auf der Liste stehen die Lust an der Bewegung sowie gesundheitliche und ökologische Gründe. Ein weiteres Argument ist die Schonung der Haushaltskasse, denn man spart Kosten für Benzin und Parkgebühren. Zudem schätzen die Fahrradfahrer/Innen, dass sie keinen Parkplatz suchen müssen und flexibel sind.

Foto: Stadt Arnsberg

Foto: Stadt Arnsberg

Die rund vierzig Bilder und Aussagen der einkaufenden Radfahrer/Innen aus dem Stadtgebiet sind im Internet unter www.arnsberg.de/fahrradfreundlich/fotoaktion.php in einer interessanten Galerie zusammengestellt und werden außerdem in den kommenden Wochen auf Facebook gepostet (www.facebook.com/FahrradfreundlichesArnsberg) und über Twitter verbreitet (@RadfahrenAR).

Die Teilnehmenden an der Aktion konnten eine von zehn Neheimer Shopping Cards gewinnen. Den Gewinnern werden die Gutscheine zugesendet.

Quelle: Stadt Arnsberg