Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine volle Bierflasche hat am Montagabend [17. Februar 2014] gegen 21:30 Uhr ein 44 Jahre alter Mann einem 31-jährigen Mann auf den Kopf geschlagen. Zwischen den beiden Personen war es im Bereich der Grafenstraße zu Streitigkeiten gekommen, in deren Verlauf es dann zu der Körperverletzung kam.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Szene und trennte anschließend die beiden Männer voneinander, um weitere Gewalttätigkeiten zu verhindern. Die beiden Beteiligten standen zur Tatzeit unter Alkoholeinfluss. Der Geschlagene wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Köperverletzung aufgenommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis