Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Was hat Bewegung mit Ballspielen, Schreiben und Rechnen, aber auch mit Selbstbewusstsein zu tun? Das können Eltern mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren sowie alle sonstigen Interessierten am Dienstag [16. September 2014] um 19:30 Uhr im Familienzentrum Altstadt, Twiete 4, erfahren.

Unter der Leitung von Jutta Steins werden Fragen erläutert wie „Wieso ist Hüpfen wichtig? Was hat Spüren mit leserlicher Schrift zu tun und was Schleichen mit Zuhören?“ Und wie das alles trotz Computer und Co. noch in Kindheit passt, auch dafür gibt es Tipps. Eltern werden dazu aufgerufen, ihren Kindern eine bewegte Kindheit zu schenken, denn andernfalls schicken sie sie ohne Trainingslager auf den Marathonlauf des Lebens.

Die Veranstaltung ist kostenlos, die TeilnehmerInnen werden darum gebeten, bequeme Kleidung mitzubringen. Anmeldungen gehen bitte an die Telefonnummer 02931 / 3863.

Quelle: Stadt Arnsberg