Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Am Samstag [28. November 2015] findet auf dem Alten Markt in Arnsberg von 12 bis 18 Uhr der „Weihnachtsmarkt der guten Taten“ statt. Der Erfolg der vergangenen Jahre lässt die Veranstalter darauf hoffen, dass auch in diesem Jahr die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtungen auf ein hohes Interesse bei den Arnsberger Bürgerinnen und Bürgern stößt.

Die städtische Engagementförderung bittet gemeinnützige Vereine, Verbände und Institutionen sowie auch Schulen und Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet herzlich darum, sich an der diesjährigen Aktion zu beteiligen. Neben der Darstellung der ehrenamtlich geleisteten Arbeit kann auch durch den Verkauf von Selbstgemachtem, Selbstgebasteltem oder Getränken und Kuchen ein Beitrag zum Weihnachtsmarkt geleistet werden. Die erzielten Einnahmen stehen den teilnehmenden Einrichtungen selbst zur Verfügung.

Die Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg leistet die organisatorische Vorbereitung des Tages. Neben den Verkaufsständen soll auch ein kleines Bühnenprogramm mit weihnachtlichen Gesangs- und Musikdarbietungen organisiert werden.

Einrichtungen, Institutionen oder Vereine, die sich am Weihnachtsmarkt der guten Taten beteiligen wollen, können sich bis zum 02. November 2015 bei der Engagementförderung Arnsberg, Petra Vorwerk-Rosendahl, Telefon 02931/9638104 oder per e-mail an p.vorwerk-rosendahl@arnsberg.de anmelden.

Quelle: Stadt Arnsberg