Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Das Jugendzentrum Hüsten startet im Rahmen des „Kulturrucksacks NRW“ gemeinsam mit der Fotografin Katrin Kaiser eine fotografische Abenteuerreise durch das Stadtgebiet. Alle Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, ihr Talent im Rahmen des Projektes auszutesten und ihre Gedanken wie Ideen fotografisch darzustellen. Neben einem Fotoshooting am Tag soll auch eine Nacht im Zelt und die Zeit am Lagerfeuer für gruselige Fotos genutzt werden.

Das Projekt startet am Freitag [29. Mai 2015] um 16 Uhr und dauert an diesem Tag bis etwa 19 Uhr. Weitere Termine sind Freitag [12. Juni 2015] von 15 bis 19 Uhr und Samstag [20. Juni 2015] von 17 Uhr bis Sonntag [21. Juni 2015] 11 Uhr. Zum Abschluss sollen die Fotos im Herbst diesen Jahres in einer Erlebnisausstellung zu bewundern sein.

Diplomdesignerin (FH)  Photography and Photodesign. Foto: © Katrin Kaiser

Diplomdesignerin (FH)
Photography and Photodesign. Foto: © Katrin Kaiser

Abenteuerlustige Jugendliche können sich im Jugendzentrum Hüsten, Arnsberger Straße 11, 59759 Arnsberg; unter Tel. 02932/892301 oder per e-mail an jz-huesten@arnsberg.de anmelden. Deadline hierfür ist der 15. Mai 2015. Der Workshop ist kostenlos.

Quelle: Stadt Arnsberg