Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Dienstagmittag [21. Oktober 2014] wurde eine 64-jährige Arnsbergerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die Frau wollte gegen 13:00 Uhr mit ihrem silbernen Renault Megane von der Arnsberger Straße auf die Bahnhofstraße abbiegen.

Hinter ihr befand sich eine 27-jährige Frau in einem silbernen Mercedes. Die junge Frau fuhr jedoch schneller an als die Arnsbergerin vor ihr, so dass sie auf deren Auto auffuhr. Dabei wurde die 64-Jährige leicht verletzt. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. An den Autos entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)