Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Der Rat der Stadt Arnsberg hat die Einführung der Biotonne zum Jahresbeginn 2016 beschlossen. Seit November können entsprechende Vorbestellungen bei den Technischen Diensten Arnsberg aktiviert werden.

Derzeitig liegen rund 6.000 Bestellungen vor, somit rund 50% mehr als die Technischen Dienste Arnsberg zu Beginn der Saison erwartet haben. Mit der Auslieferung der Gefäße wird in der letzten Dezemberwoche begonnen. Aufgrund der Vielzahl der Bestellungen wird sich die Auslieferung bis Februar 2016 hinziehen.

Gleichzeitig erfolgt eine Umstellung des Abfuhrrhythmus der Restmülltonne. Der Turnus wird auf vierwöchentlich umgestellt. Dies entspricht der gängigen Praxis der Nachbarstädte. Während der Umstellungsphase im Januar kann es zu Engpässen wegen des Gefäßvolumens kommen. Im Einzelfall können entsprechende gebührenpflichtige Abfallsäcke hinzugestellt werden.

Die neuen Abfuhrtermine können dem neuen Abfallkalender entnommen werden, der in drei Formen auch über www.arnsberg.de/abfall abgerufen werden kann. Auf dieser Seite sind ebenfalls Hinweise zur Einführung der Biotonne zu finden.

Die Auslieferungen der Biotonnen erfolgen Gebietsweise und nach Eingang der Vorbestellungen. Aufgrund des unerwarteten hohen Ansturms auf die Biotonne sind die Kapazitäten derzeit voll ausgeschöpft. Die Stadt bittet daher einstweilen von Nachfragen zum Stand der Bestellung oder Auslieferung abzusehen.

Quelle: Stadt Arnsberg