Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntag (3. März 2013), zwischen 13:15 Uhr und 14:15 Uhr, wurde der schwarze Audi einer 43-jährigen Frau aus Neheim bei einem Verkehrsunfall beschädigt.

Das Auto stand auf dem Parkplatz des Friedhofes im Rumbecker Holz. Ein Zeuge konnte beobachten, wie der 82-jährige Fahrer eines grünen Toyota bei Ausparken gegen die hintere Stoßstange des Audis stieß und anschließend einfach weiterfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er notierte sich das Kennzeichen und gab es der Geschädigten. Diese informierte die Polizei. Anhand des Kennzeichens konnte der Fahrer schnell ermittelt werden. Dieser bestritt jedoch, einen Zusammenstoß bemerkt zu haben. Der frische Unfallschaden an seinem Fahrzeug wäre schon alt.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ins gesamt gut 1.100 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis