Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Dienstagnachmittag [25. November 2014] fuhren zwei Pkw hintereinander durch den Altstadttunnel in Arnsberg. Die Autofahrerinnen im Alter von 56 und 35 Jahren waren auf dem Weg von der Jägerbrücke in Richtung Henzestraße.

Als die Ampelanlage an der Kreuzung Ruhrstraße/Henzestraße auf rot umsprang, bremste die jüngere der beiden Frauen. Die 56-Jährige bemerkte die zu spät und fuhr auf den Wagen der 35-Jährigen vor ihr auf. Diese wurde leicht verletzt, der Rettungsdienst musste aber nicht eingreifen. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)