Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Montagmorgen [11. Januar 2016] wollte ein 52-jähriger Mann aus Arnsberg gegen 06:30 Uhr von der Straße Donnersfeld nach rechts auf die Bundesstraße 7 abbiegen. Dafür verringerte er seine Geschwindigkeit. Hinter ihm fuhr ein 42-jähriger Mann aus Arnsberg.

Er konnte seinen VW Kombi aufgrund von Straßenglätte nicht mehr rechtzeitig ausreichend abbremsen und fuhr von hinten auf den Renault auf. Der 52-Jährigen wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An den beiden Autos entstand nur geringer Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)