Print Friendly

Arnsberg (ots). Um zu telefonieren hielt am Montagabend [08. Dezember 2014] ein Autofahrer in Hüsten am Straßenrand an. Als der Pkw zu diesem Zweck um 18:00 Uhr am Müscheder Weg stand, wurde plötzlich die Fahrertür des BMW aufgerissen. Zwei unbekannte Männer versuchten den 25 Jahre alten Fahrer aus dem Wagen zu ziehen.

Als dies nicht gelang und der Angegriffenen begann sich zu wehren, ergriffen die beiden Männer die Flucht. Sie setzten sich in einen schwarzen Pkw, der in unmittelbarer Nähe stand und fuhren in Richtung Flammberg weg. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um ein Fahrzeug handeln, dass ähnlich wie ein VW Bulli aussieht. Die beiden Angreifer sollen etwa 25 Jahre alt sein. Sie sind etwa 180 Zentimeter groß und waren mit Bomberjacken bekleidet. Einer trug eine Mütze, der zweite Mann hatte die Haare an den Seiten kurz rasiert.

Die Täter hatten ein südländisches Erscheinungsbild. Die Hintergründe und die Zielrichtung der Tat sind bislang noch ungeklärt. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Männern oder dem Fluchtfahrzeug geben können, setzen sich bitte mit der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)