Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Lathi. Nach der Goldmedaille mit der Mannschaft und der Silbermedaille im „Strokeplay“, krönt Annika Dellmann ihre Jugendkarriere mit dem Weltmeistertitel im „Matchplay“. Die besten 16 Spielerinnen der Vorrunden hatten sich für das „Matchplay“-Finale qualifiziert.

Foto: Minigolf Sport Klub Neheim-Hüsten e.V.

Foto: Minigolf Sport Klub Neheim-Hüsten e.V.

In der ersten Runde traf Annika auf die Russin Polina Moglevskaya. Dies Partie gewann sie mit 7:2. Im Viertelfinale gewann sie gegen die Schweizerin Nadine Jürgens mit 5:2. Das Halbfinale gegen die Schweizerin Natasha Huber konnte Annika mit 7:3 gewinnen und zog damit ins Finale ein. Hier traf sie auf die Schwedin Elisabeth Brandt. Souverän mit 6:1 gewann sie dieses Match und holte sich den Weltmeistertitel.

Mit zwei Gold- und einer Silbermedaille ist Annika Dellmann die erfolgreichste Spielerin bei dieser Jugendweltmeisterschaft. Zum Ende ihrer Jugendkarriere gelingt der jungen Neheimerin damit nochmal ein großartiger Erfolg. Ab dem kommenden Jahr wird Annika im Damen-Bereich spielen.

Weitere Informationen unter www.minigolf-neheim.de.

Quelle: Minigolf Sport Klub Neheim-Hüsten e.V.