Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Kurz nachdem eine Spielhalle an der „Graf-Gottfried-Straße“ Montagnacht [22. Februar 2016] um 01 Uhr geschlossen hatte, betraten zwei maskierte Männer die Spielhalle und bedrohten die beiden Angestellten mit einer Schusswaffe.

Die Angestellten wurden gefesselt und die Täter entwendeten Bargeld aus den Automaten. Sie konnten anschließend flüchten. Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Beschreibung: Die beiden Männer waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlank, 175 – 180 cm groß und schwarz gekleidet. Auf dem Kopf trugen sie eine schwarze Maske mit einem Ausschnitt für die Augen. Über die Hände hatten sie beige Gummihandschuhe gezogen. Sie sprachen mit einem russischen Akzent. (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)