Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Willkommen im ersten Science-Center von Nordrhein-Westfalen. Mit Experimenten zum Mitmachen werden Physik und Technik bei der Phänomenta in Lüdenscheid für jeden zum Erlebnis. Das interaktive Museum bietet Besuchern einen Ausflug in die Welt der Wissenschaft.

Wer diese hautnah erleben, verblüffende Erscheinungen mit eigenen Händen, Augen, Ohren ausprobieren und selbst Experimente bedienen möchte, aus dem wird schnell mal ein Erfinder. An rund 170 Stationen gibt es bei der Phänomenta jede Menge zum Anfassen, Selbstversuchen und Staunen, sei es nun das begehbare Kaleidoskop, die Handbatterie oder die unendliche Tonleiter.

Foto: © Pressebild

Foto: © Pressebild

Die Akademie 6 bis 99 stattet der Phänomenta am 31. Oktober 2015 einen Besuch ab. Die Abfahrt mit Bus ist für 10 Uhr vom Parkplatz vor dem Sauerlandtheater / Altes Hallenbad, die Rückkehr ist um ca. 17 Uhr geplant. Die Kosten betragen inklusive Eintritt und Bustransfer für Erwachsene 20 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen 18 Euro.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei: Berufskolleg am Eichholz, Michael Möseler, Telefon: 02931/945555 oder E-Mail: moeseler@bkae.de.

Quelle: Stadt Arnsberg