Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Donnerstagnachmittag [24. Juli 2014] für gegen 15:30 Uhr ein 76-jähriger Mann in den Kreisverkehr an der Arnsberger Straße ein. Dabei übersah er einen 15-jährigen Rollerfahrer, der sich bereits im Kreisverkehr befand und somit Vorfahrt hatte.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Roller und dem Opel Vectra des 76-Jährigen. Der Rollerfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen war jedoch nicht erforderlich. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis