Print Friendly

Arnsberg (ots). Am Samstagmorgen [03. Dezember 2016] wollte gegen 08.20 Uhr eine 37-jährige Frau aus Arnsberg von der „Ordensmeistereistraße“ in die „Karlstraße“ abbiegen. Hierbei übersah sie, vermutlich aufgrund eingeschränkter Sicht durch eine beschlagene Windschutzscheibe, eine 63-jährige Fußgängerin, die in diesem Moment die „Karlstraße“ überquerte.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Fußgängerin leicht verletzt wurde. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell