Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Zwei Polizisten des Verkehrsdienstes der Polizei Hochsauerlandkreis waren am Dienstag [28. April 2015] in Neheim unterwegs. Dabei fiel ihnen gegen 18:20 Uhr ein Autofahrer auf, der auf der Straße Obenwerth fuhr. Teilweise geriet sein Auto dabei sogar auf die Gegenfahrbahn.

Der Grund für die unsichere und gefährliche Fahrweise zeigte sich dann sehr schnell. Der Autofahrer, ein 58 Jahre alter Mann, stand unter Alkoholeinfluss. Auf richterlichen Beschluss hin wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt. Gegen den 58-Jährigen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)