Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Nach zwei Jahren ohne Vorstand und drohender Auflösung hat die 3. Kompanie der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede nun einen neuen Vorstand.

von links nach rechts: Oberst Raimund Sonntag, Standartenträger Daniel Rüchardt, 1. Kompanieführer Michael Lehmann, 2. Kompanieführer Manuel Jünemann,  Schützenkönig Friedrich Schulte-Weber, Adjutant Rudi Voß

von links nach rechts: Oberst Raimund Sonntag, Standartenträger Daniel Rüchardt, 1. Kompanieführer Michael Lehmann, 2. Kompanieführer Manuel Jünemann, Schützenkönig Friedrich Schulte-Weber, Adjutant Rudi Voß

In der Kompanieversammlung am 05. April im Gasthof „Zur alten Bäckerei“ wurde Michael Lehmann zum neuen 1. Kompanieführer und Manuel Jünemann zum 2. Kompanieführer gewählt. Daniel Rüchardt wurde Standartenträger. Die Kasse wird kommissarisch zunächst vom Geschäftsführer der Bruderschaft, Christof Gierse, geführt.

Über 40 Schützenbrüder waren der Einladung der Bruderschaft gefolgt, die Leitung der Versammlung hatte demnach auch Oberst Raimund Sonntag, der neben Schützenkönig Friedrich Schulte-Weber und Adjutant Rudi Voß zu den ersten Gratulanten des neuen Führungsteams gehörte.

Dass der Fortbestand der 3. Kompanie nun gesichert ist, hat bei den Schützenschwestern und Schützenbrüdern im Eulendorf zu großer Freude und Erleichterung geführt, ist doch eine große Sorge nun aufgelöst worden. Und die nächsten Aufgaben warten. Am Pfingstwochenende veranstalten die Hubertusschützen das Kinderschützenfest mit dem anschließenden Dämmerschoppen.

Quelle: SBS St. Hub. Müschede