Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Montagmorgen [23. November 2015] befand sich gegen 09:15 Uhr ein 23-jähriger Mann aus Sundern in Bergheim auf der Raiffeisenstraße in Höhe Hausnummer 9. Ein gelber Lieferwagen setzte gerade in dem Moment aus einer Einfahrt zurück, in dem sich der 23-Jährige hinter dem Fahrzeug befand. Er wurde angefahren und bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Fahrer des Wagens stieg nur kurz aus, sagte zu dem Mann er wisse ja, an wen er sich zu wenden hätte und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Das wusste der junge Mann auch. Er wendete sich an die Polizei, was der Mann aber sicherlich nicht damit gemeint haben dürfte.

Das Verkehrskommissariat hat wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung die Ermittlungen aufgenommen und auch bereits den Fahrer ausfindig machen können. Es handelt sich um einen 50-jährigen Mann aus dem Kreis Soest.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)