Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntag [01. Oktober 2017] kam es gegen 02.49 Uhr in der „Uentroper Straße“, im Bereich des Gleiskörpers am Bahnübergang des Tunnels, aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem 21-jährigen Fußgänger aus Arnsberg und einem Personenzug der Deutschen Bahn, der in Richtung Meschede fuhr.

Der Mann verstarb sofort am Ereignisort. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr setzten insgesamt ca. 25 Kräfte ein. Die Ermittlungen dauern an. Die Bahnstrecke bliebt bis in die frühen hellen Morgenstunden gesperrt. (PK)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell