Print Friendly

Arnsberg (ots). Am Dienstagnachmittag [08. Juli 2014] war gegen 14:45 Uhr ein 67 Jahre alter Autofahrer auf der Landstraße 682 von Holzen in Richtung Herdringen unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 20 Jahre alter Mann in die entgegengesetzte Richtung. In einer Linkskurve verlor der 67-Jährige auf der regennassen Straße die Kontrolle über seinen Wagen.

Der Pkw begann zu rutschen und geriet auf den Fahrstreifen des 20-Jährigen. Beide Fahrzeuge kollidierten, wobei der junge Mann noch versucht hatte, nach rechts auszuweichen, aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Rettungsdienst musste aber nicht angefordert werden. Der Sachschaden an den Autos liegt bei etwa 9.000 Euro, beide mussten abgeschleppt werden. Die Landsstraße musste für etwa eine Stunde komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis