Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [16. September 2015] ist ein junger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der 19-Jährige war gegen 12:30 Uhr auf der Landstraße 735 von Oeventrop in Richtung Uentrop unterwegs.

Er kam in einer Linkskurve im Bereich der Einmündung „Zum Eisenhammer“ nach rechts von der feuchten Straße ab und prallte mehrfach gegen die Leitplanke und deren Befestigungspfosten. Über 100 Meter nach dem ersten Kontakt mit der Leitplanke kann das Auto dann halb auf der Straße, halb auf der Bankette zum Stillstand.

Der 19-Jährige musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er zur Beobachtung zunächst blieb. Sein Auto wurde so stark beschädigt, dass ein Abschleppwagen angefordert werden musste. Der Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in den Unfall verwickelt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)