Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Dienstagmorgen [14. Oktober 2014] wollte gegen 07:15 Uhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Arnsberg von der Straße Grüner Weg nach links auf die Grimmestraße abbiegen. Als er abbog, bemerkte er zu spät den 17-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades, der auf der Grimmestraße in Richtung Breitenbruch fuhr.

Der Autofahrer versuchte noch, seinen schwarzen Seat wieder zurückzusetzen, um einen Zusammenstoß mit dem Kradfahrer zu vermeiden. Dieser bremste seinerseits stark ab, um den Unfall zu verhindern. Dabei brach jedoch das Hinterrad aus, das Motorrad stürzte und rutschte gegen den Pkw. Dabei wurde der 17-Jährige leicht verletzt. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. An Auto und Leichtkraftrad entstand ein Schaden von insgesamt rund 2.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)