Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall in Arnsberg-Hüsten. Hier wurde am Freitagmittag [29. Juli 2011] ein 13-jähriger Radfahrer von einem Pkw erfasst, als er unvermittelt hinter einem parkenden Fahrzeug auf die Straße fuhr, ohne dabei auf den Fahrzeug-verkehr zu achten.

Durch den Zusammenstoß wurde das Kind zu Boden geschleudert und verletzt. Es wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, wo leichte Schürfwunden behandelt wurden. An seinem Fahrrad und am Fahrzeug des 60-jährigen Pkw-Fahrers aus Arnsberg entstand nur leichter Sachschaden von insgesamt ca. 300 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK