Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Montagabend [27. April 2015] ist eine 12-jährige Schülerin bei einem Verkehrsunfall in Bruchhausen schwer verletzt worden. Das junge Mädchen befand sich in einem Pkw. Dessen 44 Jahre alter Fahrer war auf der Klosfuhrstraße in Richtung Westring unterwegs.

Als er die Kreuzung mit der Lucienstraße passieren wollte, kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 22-Jährigen. Diese fuhr auf der Lucienstraße in Richtung Schultestraße. Da an der Kreuzung die Vorfahrt durch „Rechts vor Links“ geregelt ist, war die 22-Jährige hier vorfahrtberechtigt.

Bei der Kollision der beiden Pkw wurde das Auto des 44-Jährigen durch die Wucht herumgeschleudert und prallte gegen die Mauer eines Grundstücks, bevor es zum Stillstand kam. Der Rettungsdienst brachte das verletzte Kind in ein Krankenhaus, dort wurde das Mädchen stationär aufgenommen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis