Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein Arnsberger stellte am Donnerstag [06. August 2015] um 21:30 Uhr sein BMW Cabrio am Rumbecker Holz auf dem Parkplatz des Friedhofs ab. Nach der Grabpflege kehrte er um 22:00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurück und bemerkte, dass die Beifahrertür seines Autos aufstand. Er hatte es mit verschlossenem Verdeck und geschlossenen Türen dort abgestellt.

Die halbe Stunde seiner Abwesenheit hat jemand genutzt, um das Verdeck aufzuschlitzen, um so die Tür von innen entriegeln zu können. Er durchsuchte das Auto nach lohnender Beute, wurde aber offensichtlich nicht fündig. Dafür hinterließ er einen Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Als der Arnsberger sein Auto auf dem Parkplatz abstellte, befanden sich noch zwei weitere Fahrzeuge dort. Möglicherweise gibt es Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachten konnten. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)